Fortbildung

  • Nachfolger/-innen gesucht

    Aufgrund beruflicher Veränderungen verlassen Xenia Zotin-Götz und Barbara Moor per Ende Juli 2019 die Fortbildungsbetreuung. Aus diesem Grund suchen auf August 2019 zwei Nachfolgerinnen oder Nachfolger. Sie betreuen im Homeoffice das interessante Kurswesen der Primarschule Schwerzenbach. Das Pensum beträgt ca. 20 %. Gerne geben wir Ihnen genauere Auskünfte über diese vielseitige und interessante Tätigkeit.

    Xenia Zotin-Götz: xenia.zotin@schule-schwerzenbach.ch
    Barbara Moor: barbara.moor@schule-schwerzenbach.ch oder 044 577 07 99

    Die Fortbildung bietet vielfältige Kurse für Erwachsene und Kinder an. Wir bemühen uns, ein breites Spektrum an Themen zu berücksichtigen.

    Halbjährlich wird ein neues Kursprogramm gestaltet, das in allen Haushalten von Schwerzenbach verteilt wird. Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter fortbildung@schule-schwerzenbach.ch sowie unter Tel. 044 577 07 99.
    Anmelden können Sie sich via Onlineformular oder mittels Anmeldetalon, der dem Kursprogramm angefügt ist.

    Wir freuen uns, wenn wir Sie in einem unserer Kurse begrüssen dürfen!

    Allgemeine Informationen

    Anmeldungen werden ab Montag, 14. Januar 2019 entgegengenommen.
    Die Anmeldungen sind verbindlich und werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Abmeldungen sind bis zum jeweiligen Anmeldeschluss möglich. Bei einer Abmeldung nach dem Anmeldeschluss, werden die Kurskosten dem Kursteilnehmenden, bzw. seinen Eltern in Rechnung gestellt. Über Ausnahmen dieser Regelung entscheidet die Fortbildungskommission.

    Sie erhalten ca. eine Woche nach Anmeldeschluss per Post eine Kursbestätigung.
    Bitte begleichen Sie die Kurskosten bis 10 Tage nach Erhalt der Kursbestätigung. Vorzugsweise per Banküberweisung oder Postgiro um Spesen zu vermeiden.
    Einwohnerinnen und Einwohner von Schwerzenbach werden bei der Platzvergabe in den Kursen bevorzugt.

    Die Kontaktdaten der Kursteilnehmenden werden an die Kursleiter abgegeben. Diese dürfen die Daten weder für kommerzielle Zwecke verwenden, noch an Dritte weitergeben.
    Kinder, die an Schulsportkursen teilnehmen, werden in der nationalen Datenbank von Jugend und Sport (J&S, Sportförderung des Bundes) erfasst. Alle Kursteilnehmenden müssen sich selbst gegen Unfälle versichern. Die Fortbildung lehnt jegliche Haftung ab. Während den Schulferien finden keine Kurse statt (ausser explizit so gekennzeichnete).