Schulhäuser

  • Die Entstehungsgeschichte unserer Schulhäuser

    Als in Schwerzenbach die ersten grossen Blocksiedlungen entstanden, lieferte Schwerzenbach auch im Schulwesen die nötige Infrastruktur nach. Das alte Schulhaus Platane (gebaut 1917) war dem Ansturm der Zuzügerkinder von Anfang an nicht gewachsen. 1962 baute die Gemeinde deshalb das Schulhaus Steinbrunnen, 1967 das Schulhaus Steingarten, 1969 eine Turnhalle mit Lehrschwimmbecken. Zwischen 1960 und 1970 verfünffachte sich die Gemeinde.

    Die neuen Schulanlagen genügten bis zum zweiten Wachstumsschub um 1990, der mit dem 1996 eingeweihten Schulhaus Heggerwies ein weiteres Primarschulhaus nötig machte. Der Bau eines Sekundarschulhauses blieb Schwerzenbach erspart. Standortgemeinde der Sekundarschule ist heute nach wie vor Dübendorf.




















    Schulhaus Heggerwies


















    Schulhaus Platane, Bahnhofstrasse 7



















    Schulhaus Steinbrunnen


















    Schulhaus Steingarten


















    Turnhalle und Lernschwimmhalle




















    Kindergarten Hegger, Heggerstr. 4
















    Kindergarten Kornstrasse